Pheromondispenser

28. Juli 2021
Lesezeit: 3 Minuten
Reading Time: 3 minutes
Blog-Beitrag: Pheromon-Dispenser
Blog-Beitrag: Pheromon-Dispenser

Wer in einer Obstbauregion lebt oder Urlaub gemacht hat, hat diese braunen Plastikdinger sicherlich schon in den Bäumen oder an den Zäunen hängen sehen. Auch in unseren Obstanlagen hängen die sogenannten Dispenser, um einen ganz bestimmten Zweck zu erfüllen: Und zwar zur Verwirrung. Jetzt sollst aber nicht Du verwirrt sein, sondern der Apfelwickler...

Der Apfelwickler ist ein Falter und zählt im Obstbau zu den Schädlingen. Denn er ist derjenige, der Eier auf dem Apfel ablegt. Einige Zeit später schlüpfen die Larven und ernähren sich vom Apfel. Der berühmte Wurm im Apfel also.

Das ist doof, vor allen Dingen dann, wenn man eigentlich ganz genüsslich in einen frischen Apfel reinbeißen möchte.

Verwirrung stiften

Insekten verwenden Sexualpheromone, um Geschlechtspartner ihrer Art aufzufinden. Diese braunen Dispenser geben dieses artspezifische Pheromon ab. Der männliche Apfelwickler ist dadurch verwirrt und findet seine Fortpflanzungspartnerin nicht. Der Falter selbst nimmt also keinen Schaden, er kann sich lediglich in der Obstanlage, wo diese Verwirrungsmethode angewandt wird, nicht fortpflanzen.

Blog-Beitrag: Pheromon-Dispenser

Eigentlich sollten die Dispenser nicht mehr werden

Diese braunen Dispenser werden dann jedes Jahr ausgetauscht, denn irgendwann sind die enthaltenen Pheromone aufgebraucht. Die Verwirrungsmethode wird übrigens auch im ökologischen Anbau angewandt.

Schade finde ich es, wenn in den Obstanlagen, die ausgedienten Dispenser nicht mehr eingesammelt werden, sondern die neuen Dispenser einfach nur dazu gehängt werden. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist unnötiges Plastik, das in der Natur rumhängt.

Lust auf Feuer in Deinem Postfach?


Melde Dich jetzt per E-Mail an.

Für mehr schmackhafte (und simple) Cocktail-Rezepte mit Suchtpotenzial und exklusiven Einblicken in eine kleine, handwerkliche Brennerei.

Brennerin und Inhaberin von BRENNLUST, Andrea Koch

Autorin Andrea

Ich brenne nicht nur für mein Leben gerne - sondern teile mein Wissen, Erfahrung und Leidenschaft auch gerne mit meinen Mitmenschen! 😉 In meinen Blogbeiträgen zeige ich Euch bewährte Rezepte, berichte von meinen Brennerfahrungen - und kläre Fragen rund um das Thema Brennen.

Du hast eine konkrete Frage an Brennlust?


Dann melde dich gerne bei uns,
wir sind gespannt auf Deine Fragen!

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@brennlust.de widerrufen.

    Unsere Blogkategorien

    Weitere Artikel

    Herstellung eines Grappas

    Wie entsteht ein Grappa, bzw. Tresterbrand?

    Lesezeit 5 Min Die Herstellung eines Grappas, bzw. eines Trester Edelbrandes unterscheidet sich maßgeblich zu anderen Edelbränden. Hier gehen wir der Sache mal auf den Grund.

    Weiterlesen
    Longdrink Rezept: Rhabarber & Tonic - Brennlust Blog

    Rhabarber & Tonic

    Lesezeit 2 Min Der Rhabarber & Tonic – ein Longdrink ganz schnell und einfach zubereitet und mega lecker. Perfekt für alle, die es herb und sauer mögen.

    Weiterlesen
    Brennlust Blog-Artikel: Warum bekommt man einen Kater? (Bild von Sammy-Williams auf Pixabay)

    Warum bekommt man einen Kater?

    Lesezeit 7 Min Warum bekommt man einen Kater von schlechtem Alkohol? Und bekommt man ihn wirklich nur von schlechtem Schnaps oder ist das ein Mythos?

    Weiterlesen
    Blog Beitrag: Hard Seltzer selbst machen

    Hard Seltzer selbst machen

    Lesezeit 3 Min Hard Seltzer ist im Grunde nichts anderes als eine kleine Menge Alkohol mit Sprudel und Aroma. Das muss man nicht trinkfertig in Flaschen kaufen, sondern kann man auch zu Hause selbst zubereiten. Hier erklär ich wie das geht.

    Weiterlesen

    Hinterlassen Sie einen Kommentar