LIMESTONE – Red Edition 50 cl

LIMESTONE London Dry Gin Red Edition, 45%vol, 50cl

34,90  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(69,80  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Werktage für Standardversand in Deutschland
Artikelnummer: GI-02-50 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,
(14 Kundenrezensionen)

Beschreibung

Red Edition: Winterlich würzig – Gemeinsam mit edlen Wintergewürzen zu einem feinen Destillat gebrannt, überrascht diese Red Edition von Limestone mit einem außergewöhnlich aromatischen Geschmack. Zimt, Sternanis, Nelken und exotische Tonkabohne verleihen ihm ein zartes, liebliches Aroma. Doch erst durch seine feine Zitrusnote von handgeriebener Orangen- und Zitronenzeste erhält der Limestone Red Edition seinen unverwechselbaren Charakter! Er eignet sich hervorragend um einen Gin & Tonic, Gin Fizz oder London Mule zu kreieren. Ob als Basic im Cocktail oder pur – Limestone Red Edition ist genau der richtige Begleiter für einen behaglichen Winterabend am Kamin. Und wie es sich für einen London Dry Gin gehört, wurde dieser ohne künstliche Aromen und ohne Zucker hergestellt.

Das Flavour-Cross, bzw. Aroma-Kreuz

Die Red Edition hat im Nosing eine erdige, leicht liebliche Note, die durch eine Zitrusnote ergänzt wird. Im Geschmack kommt er dann deutlich würziger und komplexer ohne den Wacholder zu verdängen.

 

Das passende Tonic zum Gin

Da es sich hier um ein Destillat mit Zitrusnote handelt, eignet sich ein klassisches Tonic, das entweder selbst eine leichte Zitrusnote hat oder relativ neutral ist am besten. Denn schließlich gilt es beim Gin & Tonic den Gin nicht zu verdecken. Bei dieser Red Edition passen die Indian Tonics von Thomas Henry, Schweppes und Goldberg sehr gut. Das klassische Mischungsverhältnis wäre 1 Einheit Red Edition + 4 Einheiten Tonic, wobei auch stärkere Mischungsverhältnisse wie 1:3 völlig gängig sind. Hier gilt es: einfach ausprobieren und sein persönliches Mischungsverhältnis herausfinden. Ganz wichtig: große Eiswürfel! Ein Gin & Tonic sollte stark gekühlt sein, große Eiswürfel bringen nicht nur einen hervorragenden Kühlungseffekt, sondern schmelzen langsamer!

Ich persönlich trinke mit der Red Edition am allerliebsten einen London Mule. Das Rezept gibt es hier: Gin Gin Mule / London Mule bzw. Brennlust Mule

Zusätzliche Information

Bezeichnung, Abfüllung, Alkohol

London Dry Gin, 50 cl, 45%vol

Allergene

Keine deklarationspflichtigen Allergene enthalten.

Hersteller

Familie Koch, Leonhardstr. 3, 78333 Stockach-Wahlwies

EAN

35 cl: 4 260535 180219
50 cl: 4 260535 180226

14 Bewertungen für LIMESTONE – Red Edition 50 cl

  1. Miriam H. (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

  2. Regina Ocker (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Tolle Aromen

  3. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

  4. Dorothee (Verifizierter Besitzer)

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dürfen wir Sie für eine Bewertung des Shops oder Produkts kontaktieren? *

Abbrechen

Unser Serviervorschlag

Rezeptbild

Rezept: Gin Mule / London Mule

Die Schnauze voll von Gin & Tonic? Dann habe ich hier die Alternative: London Mule, bzw. Gin Gin Mule à la Brennlust mit unserem London Dry Gin Red Edition und einem scharfen Ginger Beer und feiner Limette. Dieses Rezept ist eine fein säuerliche Alternative, die definitiv Suchtpotenzial birgt.
Rezeptbild

Rezept: Berry Basil Smash

Der Longdrink Berry Basil Mule mit unserem LIMESTONE London Dry Gin RED Edition ist jetzt in der Erdbeer-Saison genau das richtige! Ein Longdrink frisch-fruchtig mit der fein-herben Note der Limette.
Rezeptbild

Rezept: Aperol Spritz mal anders

Was wäre ein Sommer (oder Winter) ohne Aperol Spritz? Dieses tolle Getränk, dass vor vielen Jahren aus Italien zu uns rübergeschwappt ist, ist nicht mehr wegzudenken. Aber kennst du schon dieses Rezept mit Gin?

Das könnte Ihnen auch gefallen …